CWD Kids Cup

Die Grundidee des CWD Kids Cup ist es, Kindern die Gelegenheit zu geben, auf den besten Turnieren zu reiten. Fundierte Förderung und Unterstützung findet durch ausgewählte CWD Partner und Reiter statt. Mit dieser Jugendförderung will CWD, Marktführer im Bereich Springsättel, den Reitsport maßgeblich unterstützen.

Durch gemeinsames Parcours-Abgehen und Tipps von CWD Reitern sollen die Kinder frühzeitig Erfahrungen auf großen Turnierplätzen sammeln. Talentierte Nachwuchsreiter sollen so entdeckt und gefördert werden.

Die Qualifikationsprüfungen sowie das Finale des CWD Kids Cup werden samstags oder sonntags vor einem Springen der schweren Klasse durchgeführt. Die Prüfungen werden wie üblich über FN-Neon genannt.

Initiatoren

Die Initiatoren, die Köpfe des CWD Kids Cup – zum einen Timo Schulz zum anderen Oliver Lemmer

Timo Schulz

KOORDINATOR UND FÜR CWD VERANTWORTLICH

Timo Schulz 1978 geboren war er selbst erfolgreich im Springsattel unterwegs gewesen und seit Jahrzehnten, beruflich und privat mit dem Reitsport verbunden, ist er auch seit über 20 Jahren mit Oliver Lemmer befreundet.
Seit 2016 ist Timo Schulz für Marke CWD unterwegs und seit Oktober 2021 Sales Manager für CWD Deutschland, Österreich und der Schweiz, hatte im Jahr 2018 gemeinsam mit Oliver Lemmer die Idee zum CWD Kids Cup.
Timo Schulz, Oliver Lemmer und CWD sehen sich in der Verantwortung der Basis und hier im Besonderen der Jugend eine Plattform zu geben die sie sonst nicht haben.

Oliver Lemmer

KOORDINATOR UND TRAINER LV RHEINLAND

1979 geboren begann Oliver Lemmer mit bereits sieben Jahren mit der Ponyreiterei. Mit zehn Jahren wechselte er auf Großpferde und gewann ein Jahr später mit seinem Pferd Boomerang das erste M-Springen. Darauf folgte mit dreizehn Jahren der erste S-Sieg mit Piroschka und schon ein Jahr später erhielt er das Goldene Reitabzeichen. Das war der Start für eine erfolgreiche Karriere-Laufbahn.
Heute ist Oliver Lemmer nicht nur selbst Reiter, sondern auch Ausbilder, Coach und Manager – alles in Einem! Mit viel Leidenschaft und Geduld bildet Oliver Lemmer die Pferde auf hohem Niveau aus und präsentiert sie auf Turnieren in ihren jeweiligen Klassen. Er gewann mehr als 500 S-Springen mit selbst ausgebildeten Pferden, war mehrfach rheinischer Meister bei den Junioren, Jungen Reitern und Senioren, nahm mit Erfolg an deutschen Meisterschaften und Europameisterschaften teil und war zwei mal Zweiter beim Deutschen Nationenpreis. Darüber hinaus ist er siegreich in mehreren Großen Preisen, national sowie international bis 4-Sterne-Niveau.

Trainer

Oliver Lemmer

TRAINER LV RHEINLAND

1979 geboren begann Oliver Lemmer mit bereits sieben Jahren mit der Ponyreiterei. Mit zehn Jahren wechselte er auf Großpferde und gewann ein Jahr später mit seinem Pferd Boomerang das erste M-Springen. Darauf folgte mit dreizehn Jahren der erste S-Sieg mit Piroschka und schon ein Jahr später erhielt er das Goldene Reitabzeichen. Das war der Start für eine erfolgreiche Karriere-Laufbahn.
Heute ist Oliver Lemmer nicht nur selbst Reiter, sondern auch Ausbilder, Coach und Manager – alles in Einem! Mit viel Leidenschaft und Geduld bildet Oliver Lemmer die Pferde auf hohem Niveau aus und präsentiert sie auf Turnieren in ihren jeweiligen Klassen. Er gewann mehr als 500 S-Springen mit selbst ausgebildeten Pferden, war mehrfach rheinischer Meister bei den Junioren, Jungen Reitern und Senioren, nahm mit Erfolg an deutschen Meisterschaften und Europameisterschaften teil und war zwei mal Zweiter beim Deutschen Nationenpreis. Darüber hinaus ist er siegreich in mehreren Großen Preisen, national sowie international bis 4-Sterne-Niveau.

Jaqueline Bührmann

TRAINERIN LV WESER-EMS

Alter: 27
Reitet seit ihrem 5 Lebensjahr.

Seit über 5 Jahren- nach Abschluss der Ausbildung zur Pferdewirtin, bin ich als Bereiterin auf dem Gestüt Wendeln in Garrel tätig.
Größte Erfolge: siegreich bis S**
National und international (Balve,Hagen Horses and Dreams, Nörten-Hardenberg)
2x Bundeschampion
Mehrfach siegreich im Mauerspringen (2,15m)

Mit meinem Partner CWD arbeite ich seit über 5 Jahren zusammen und freue mich auf die Saison im Kids Cup,LV Weser-EMS dabei zu sein.

Christoph Meyer zu Hartum

TRAINERIN LV Westfalen

Geb. 1973, studierter Landwirt, Pferdewirtschaftsmeister. Mit 14 erste M-Springen, Erfolge bis Kl. S, Ausbildung junger Pferde, Reitanlage mit 80 Pferden, Unterricht, Beritt, Training. Seit 2013 CWD Partner. Turnierveranstalter.

Qualifikationsprüfungen

Die Qualifikationsprüfungen werden über Stilspringprüfungen der Klasse A** ausgetragen.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Teilnehmer des Jahrgangs 2007 und jünger, LK 5/6, mit einem Pferd oder einem Pony, die einem Verein des Landesverbands Westfalen, Rheinland, oder Weser-Ems angehören.
Die Vorauswahl der Reiterinnen und Reiter erfolgte durch einen Sichtungslehrgang.
Nur nominierte Reiterinnen und Reiter sind am Cup startberechtigt.

Qualifizierte Reiter

RHEINLAND
  • Alexa Grau
  • Allegra Gammersbach
  • Ann-Sophie Bucholz
  • Antoinette Colsmann
  • Carla Braun
  • Charlotte Kersten
  • Charlotte Luise Boeken
  • Emily Passiepen
  • Emma Kraemer
  • Emma Schenk
  • Fabio Schmidt
  • Felix Schulte-Brinkmann
  • Henriette Joosten
  • Johanna Coutelle
  • Johanna Ruelfs
  • Lara Kratzmann
  • Laura Storost
  • Lena Eckert
  • Letizia Tölke
  • Lilli Kompa
  • Mariama Becker
  • Marie Cremer
  • Matilda Filippa Leowald
  • Melina Savvidis
  • Nia Charlotte Mevenkamp
  • Nike Nitz
  • Nouvel Thissen
  • Paula Weinheimer
  • Romy Weber
WESTFALEN
  • Alina Sophie Figge
  • Aline Schroer
  • Amalia Himmel
  • Anne Benthaus
  • Antonia Warnecke
  • Carla Hengstenberg
  • Clara Prinz
  • Ella Rosing
  • Frieda Heinrich
  • Henriette Giesen
  • Henrik Pellengahr
  • Ina-Sophie Ostendarp
  • Jana Wildner
  • Janne Müller
  • Johanna Weilandt
  • Jonas Plaas-Beisemann
  • Josefine Freudenberger
  • Jula Fothen
  • Julia Harnischmacher
  • Justus Rotermund
  • Katharina Haverkamp
  • Kimberley Brost
  • Laila Schmidt
  • Laura Fortkord
  • Laurine Bode
  • Leonie Vehring
  • Lisanne Hoberg
  • Louisa Jandt
  • Lucy Landermann
  • Luna Hagedorn
  • Lynn Böking
  • Maja Vinkelau
  • Marie Schlienkamp
  • Melina Kleine Niesse
  • Mia Meinert
  • Mila Diehm
  • Mira Temming
  • Moritz Linneweber
  • Pia Sophie Schreiber
  • Pit Strotjohann
  • Sebastian Könemann
  • Sofie Wecker
  • Stella Hagedorf
WESER-EMS
  • Amelia Emma Pudenz
  • Ayleen Krusche
  • Carina Uhlmann
  • Celina Manßen
  • Elena Wiegand
  • Emma Gelsmann-Kaspers
  • Emma Kasselmann
  • Emma Tempel
  • Enna Holtgers
  • Esther Schön
  • Fehmke Dreyer
  • Felicia Walks
  • Fyn Bernstein
  • Imko Frerichs
  • Ineke Schwering
  • Jacqueline Fuhler
  • Jamie von Roesgen
  • Janne Grimsehl
  • Jessica Verstraeten
  • Johanna Klatte
  • Johanna Witte
  • Josie Meyer
  • Jule Visscher
  • Julian Schuchmann
  • Lara Malchus
  • Lasse Hannöver
  • Laura Buhr
  • Laura-Sophie Wichmann
  • Leiv Thormaehlen
  • Lena Telega
  • Leni Fieselmann
  • Leonie Christoffers
  • Leonie Kiehne
  • Liane Steenken
  • Linn Barlag
  • Malu Hobitz
  • Mathilda Horstmann
  • Mathis Huisinga
  • Melina Koops
  • Mila Langenhorst
  • Pia Kotschofsky
  • Sophie Deuling
  • Stella Celine Wilshusen
  • Tim Brandt
  • Tom Heckmann
  • Victoria Thien

Turniere

LANDESVERBAND RHEINLAND
24.-29.05. Bornheim Widdig
16.-19.06. Langenfeld
20.-24.07. Lohmar
28.-31.07. Goch
LANDESVERBAND WESTFALEN
20.-22.05. Bottrop-Kirchhellen
11.-12.06. Herford
15.-19.06. Dortmund-Somborn
07.-10.07. Münster-Roxel
LANDESVERBAND WESER-EMS
28.04.-01.05. Nethen
10.-12.06. Filsum
30.06.-03.07. Melle Ostenfelde
13.-17.07. Wietmarsche
FINALE
24.-28.08. Delbrück Masters

Punktestand

Aus allen Qualifikationen zählen die drei besten Wertungsergebnisse für die Final-Punkteermittlung. Startberechtigt für das Finale sind die zehn besten Ergebnisse aus dieser Wertung.

Finalisten

WESTFALEN

  • Ann-Sophie Bucholz
  • Emma Kraemer
  • Fabio Schmidt
  • Lara Kratzmann
  • Laura Storost
  • Lena Eckert
  • Lilli Kompa
  • Marie Cremer
  • Matilda Filippa Leowald
  • Melina Savvidis
  • Nike Nitz
  • Paula Weinheimer
Finalisten

WESTFALEN

  • Alina Sophie Figge
  • Antonia Warnecke
  • Carla Hengstenberg
  • Ella Rosing
  • Henrik Pellengahr
  • Ina-Sophie Ostendarp
  • Laurine Bode
  • Lynn Böking
  • Marie Schlienkamp
  • Mia Meinert
Finalisten

WESER-EMS

  • Ayleen Krusche
  • Carina Uhlmann
  • Emma Tempel
  • Janne Grimsehl
  • Johanna Witte
  • Leni Fieselmann
  • Mathis Huisinga
  • Mila Langenhorst
  • Sophie Deuling
  • Tim Brandt
  • Victoria Thien

Ehrenpreise

Sieger im Finale einen Sattel im Wert von 4000,- Euro
2ter Platz Trense und Gurt
3ter Platz Vorderzeug und Gurt

Plus weiter tolle Preise in den Qualifikationen

Rückblicke

28.04.-01.05.2022 Nethen

20.-25.05.2022 Bottrop-Kirchhellen

24.-29.05.2022 BORNHEIM WIDDIG

11.-12.06.2022 Herford

07.-10.07.2022 Münster-Roxel

13.-17.07.2022 Wietmarsche

20.-24.07.2022 Lohmar

28.-31.07.2022 Goch

Fotos: www.kimdorn.com | Bernd Röttgers | und viele weitere tolle Fotografen

Unterstützer

LIM Deutschland GmbH
Timo Schulz
Leibniz Straße 2
66115 Saarbrücken